Transition Towns – Städte im Wandel

Vortrag und Diskussion mit der Transition Town Initiative Rostock

Fr – 25.04.2014, 19:00 | Ulmencampus (Ulmenstraße 69), Haus 1, HS 224transition-town_2

Transition meint den Wandel von einer ölabhängigen Wachstumsgesellschaft, zu einer zukunftsfähigen und am Menschen orientierten Lebensweise.

Die Transition-Town Bewegung, unter diesem Namen 2006 in England gegründet, versucht, eine nachhaltige, lokale Wirtschaft und Kultur zu etablieren. Das Besondere der Bewegung ist die Ermächtigung zu kreativem Mitgestalten und zu Bürgerbeteiligung, um gemeinschaftlich Antworten zu finden auf die Herausforderungen von Klimawandel, Peak Oil, Wirtschaftskrise und weiteren Fragen unserer Zeit. In der Diskussion stehen folgende Fragen im Vordergrund. Wie funktioniert die Bewegung? Wo steht die Initiative in Rostock? Und wie kann man mitmachen?

 

 

an der Universität Rostock