„Mir stinkt’s! Kreuzfahrtschiffe sauber machen!“

Vortrag und Gespräch mit Daniel Rieger (NABU)

Di – 29.04.2014, 19:00 | Ulmencampus, Haus 1, HS 323

naju_kapitaen

Immer mehr Menschen möchten ihren Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff verbringen. Mit einer solchen Seereise verbinden sie Luxus, Abenteuer und den Besuch faszinierender Destinationen. Folglich boomt das Kreuzfahrtgeschäft, der Markt wächst, neue Schiffe werden gebaut.

Die Schattenseite zeigt sich in teilweise fragwürdigen Arbeits- und Sozialstandards sowie massiver Umweltverschmutzung. Insbesondere giftige Schadstoffe, die von den Schiffsschloten in riesigen Mengen ungefiltert ausgestoßen werden, belasten das Klima sowie die Gesundheit von Küsten- und Hafenbewohnern. Seit Jahren kämpfen Umweltvereine für mehr Verantwortung der Branche. Mit AIDA hat nun vor Kurzem das erste Unternehmen angekündigt, seine Schiffe mit Systemen zur Abgasreinigung ausrüsten zu wollen. Wie funktionieren erfolgreiche Umwelt-Kampagnen? Welche Strategien verfolgen die NGOs? Am Beispiel der Kreuzfahrtkampagne „Mir stinkt’s! Kreuzfahrtschiffe sauber machen!“ wird Daniel Rieger hinter die Kulissen des NGO-Campaignings schauen und Fragen zu Strategie, fachlicher Kompetenz und kreativen Ideen diskutieren.

an der Universität Rostock